DOCUMENTS
62,
63
FEBRUARY-MARCH 1900
243
62.
To the
Swiss
Department
of
Foreign
Affairs
Zürich,
den 28.
Februar
1900.
An
das Hohe Politische
Departement
der
schweizerischen
Eidgenossenschaft,
in Bern.
Hochgeachteter
Herr Bundesrat!
In der
Beilage
erlaube
ich
mir Ihnen
die
Vollmacht meines Vaters
zur
Erwerbung
eines
schweizerischen Kantons- und
Gemeindebürgerrechtes
be-
glaubigt
zu
übermitteln und ersuche
Sie bei
dieser
Gelegenheit
höflichst
um
gefallige
baldige günstige Erledigung
meines Gesuches.
Mit
ausgezeichneter Hochachtung!
Albert
Einstein,
stud.
jur.[1]
1
Beilage.[2]
TL
(Sz-Ar,
E
21/23560).
[1] Should be "stud. math."
[2]
The enclosure
is in
the
same
file in Sz-Ar.
63.
Mileva Maric
to
Helene
Kaufler[1]
Zürich
9/III.
1900
Mein liebstes Frln. Kaufler!
[...]
Gestern
feierte E.
seinen
Geburtstag
und heute sollte das
Nachvergnügen
kommen. Frau
E.
hat
eine
Menge
allersüssester Leckereien
geschickt;
und
Sie
hätten
nur
sehen
sollen
was
das für
eine
grossartige Wirkung
auf ihren
Sohn
ausgeübt:
strahlend
ging
er
mit der Schachtel
in
beiden Händen durch
die
Plattenstr.
und
schaute keinen Menschen
an vor
lauter
Vergnügen.
[...]
H.
Prof. Weber hat meinen
Vorschlag
zur
Diplomarbeit angenommen,
und
war
sogar
sehr zufrieden
damit.[2]
Ich
freue
mich sehr
auf
die
Unter–
Previous Page Next Page