DOCUMENT
102
APRIL
1901 293
Tdy
y-dt
eher die
Großen-[13]
und jene
Integrale
aus
der Gastheorie
Volumenergie
Aufschluß
geben
können. Könntest Du mir nicht Kirchhoffs
Wärme[14]
schicken.
Die naturwissenschaftlichen
Volksbücher[15] will ich
gern
direkt
Deiner Schwester[16]
schicken,
wenn
es
Dir recht
ist. An welche
Adresse sollten
sie
geschickt
werden?
Und
wie
gehts
denn
Dir,
liebes
Mädel? Die
Sparkasse
brauchst Du nicht
zu
jenem
altruistischen Zweck
anzulegen,
wir werden
im
Sommer
alles
brauchen können
am
Simbloner.[17]
O,
wie ich
mich
freue!
Jetzt werden
wir
ganz
gewiß
gehen
können. Vor dem Chinesenschn. muß
man
wirklich
Respekt
haben! Auch mir flößt
er nun
alle
Achtung
ein.
Du bist also
jetzt
mein kleines
Fröscherl!
Nun, wir
werden
ja sehen,
was
damit
ist.
Professor Winteler reist
heute
ab,[18]
Bessos
ziehen
morgen
nach
Triest-ich
habe
zwar
nicht
seine
Bildung,
doch
seinen
sonstigen
Wert
weit
überschätzt. Er
ist ein
Tierlein ohne
Mark und
Bein.
Sei
innigst geküßt
von
Deinem
Albert.
Freundlichen
Gruß
an
Frl.
Engelbrecht![19]
[13] T
is
the
temperature
and
y
the surface
tension
(the
derivative should
be
with
respect
to
T).
The
numerator,
"die
gesamte Energie,
welche
zur
Bildung
der Einheit der Oberfläche
nötig
ist"
(Einstein 1901, p. 514),
is propor-
tional
to
the
potential energy per
unit volume
("Volumenergie")
of the
fluid;
the
propor-
tionality
factor
depends
on
two
constants
that
depend,
in turn,
on
p(r),
which
defines
the
"Wirkungsgesetz"
(see ibid., p. 516).
[14]
Kirchhoff 1894.
[15] Bernstein 1853-1857.
A copy
of these
books
was given
to
Einstein about
1890
(see
Talmey 1932, p. 162).
[16]
Zorka Maric.
[17] The
Simplon
Pass
(2,005 m)
connects
Brig
in
the
canton
of Valais and
Iselle in
Italy.
Construction work
on
the
first
Simplon
Tunnel,
which
began
in
late
1898,
attracted
a
large
number
of
tourists.
[18] See
Doc.
97.
[19]
Maric's
landlady.
102.
To Mileva Maric
Zürich
[Milan,]
Dienstag.
[30 April
1901][1]
Mein herzliebstes Kinderl!
Ich lasse
nicht
nach!
Du
mußt
unbedingt
zu
mir nach Como
kommen,[2]
süßes Hexchen. Du verlierst
ja
gar
wenig
Zeit dabei und machst mir
ein
himm-
lisches
Vergnügen.
In
3
Tagen
sind
wir
wieder zurück und können
es so
einrich-
ALS
(CLE).
[1] Dated
by
the
reference to
Einstein's
ap-
pointment
in Winterthur
(see
note
5),
and
by
the reference
to
this letter
in
Doc.
105.
[2] The
city
of Como
lies at
the southern
tip
of Lake Como
in
Italy, near
the
Swiss
frontier
town
of Chiasso.
See
Doc.
109 for
an
account
of their
trip,
which started
in
Como.
Previous Page Next Page