320
DOCUMENT
126
NOVEMBER
1901
auch das
Malheur,
dass
Albert keine
Stellung
bekommt;
er
ist
jetzt
in Schaff-
hausen,
wo er
die
Stellung
eines
Hauslehrers versieht.
Du kannst Dir
denken,
dass
er
sich
in solch einer
Abhängigkeit
sehr
wenig
wohl
fühlt.
Und doch
wird
er
kaum bald
eine
sicherere Position
erlangen
können;
Du
weisst
mein
Schatz
hat
ein
sehr böses
Maul und
ist
obendrein
ein
Jude. Aus allen siehst
Du dass wir
ein
trauriges
Pärchen sind. Und
doch,
wenn
wir
zusammen sind,
sind wir
so
lustig
wie
kaum
jemand.
Wo
ich
jetzt
in
der
Schweiz
war,
haben
wir
uns
ein
par
mal
gesehen.[2]
Und
weisst
Du,
trotz
allem
Bösen, muss
ich
ihn
so
lieb haben,
ganz fürchterlich,
besonders
wenn
ich
sehe,
dass
er
mich
gerade
so
liebt.
[...]
Albert hat
nun
eine
prachtvolle
Arbeit
verfasst,
die
er
als Dissertation
eingereicht
hat.[3]
In
ein
par
Monaten wird
er
warscheinlich den Doctor
kriegen.
Ich habe
sie
mit
grosser
Freude und wahrer
Bewunderung
für mein
kleines Schatzerl
gelesen,
das
so
einen
gescheiten
Kopf
hat.
Bis sie
gedruckt
ist,
werde
ich
Dir auch
ein
Exemplar
schicken.
Sie
handelt über
die
Erforschung
der Molekularkräfte
bei
Gasen
aus
verschiedenen bekannten
Erscheinungen.
Er
ist
doch
ein
prächtiger Kerl,
und
wenn
wir
nur
einmal
zusammen
kommen könnten. Aber ohne Freunde
kriegt
auch
so
ein
Mensch
schwer
eine, irgend
eine
sichere
Stellung.
Bete
für
uns,
Helenchen,
dass
es uns
nimmer
so
arg
schief
geht!
[...]
Miza.
ALS
(Prof.
Milan
Popovic,
Belgrade).
[1]
Dated
on
the
assumption
that it
was
written after Einstein submitted
his
disserta-
tion and before Maric learned that Einstein
had been assured of
a
position
(see
Doc.
127).
[2] Maric had been
in
Stein
am
Rhein
(see
the
two
preceding
letters).
[3]
Submitted
to
the
University
of Zurich
on
23
November
(see
Doc.
132).
126.
To Mileva Maric
[Schaffhausen,]
Donnerstag.
[28
November
1901][1]
Lieber
Schatz!
Drei
Tage
sind
vergangen, ohne,
daß
ich ein Brieferl
bekommen hab und
ebensoviele
Nächte. Ich
bin
aber
so
fest
überzeugt,
daß Du mich
so
lange
nicht
warten läßt,
daß
ich
bestimmt
glaube,
es
sei
der
Brief
verloren
gegangen.
Hast
ALS
(CLE).
[1] Dated
by
the reference
to
a
chamber
music concert.
Previous Page Next Page