DOCUMENT
111
MAY
1901 305
Wohlwend
war
auch
bei Wintelers,
sprach
aber natürlich nichts
von
mir
dort,
nur
etwas
weniges
mit meiner
Schwester,
der
ich
jetzt
dann schreiben
werde.
Die
Entfernung
scheint ihren Groll
gegen
mich sehr
gemildert
zu
haben.
Ich werde
sie
für einen
Sonntag
hierher einladen.
Wie
gehts
denn
unserm
Söhnchen und Deiner Doktorarbeit?[7] Wenn
ich
nicht
irre,
hat Weber auch einmal theoretisch über
die
Bewegung
der Wärme
in
Metallzylindern
gearbeitet[8]
Sieh
doch einmal
nach,
ob Du auf
Grund
davon nicht doch
die
Tafeln
irgendwie gebrauchen
kannst,
wenn
auch
nur
scheinbar. Ich
glaube,
er
ist
im Heine
zitiert.[9]
Am Technikum hier
ist
leider
keiner,
der
in
der modernen
Physik
auf der
Höhe
ist & ich
habe schon
alle
ohne
Erfolg angezapft.
Ob
ich
wohl auch
so
denkfaul
würde,
wenn es
mir einmal
gut
ginge?
Ich
glaube nicht,
doch scheint
die
Gefahr wirklich
groß
zu
sein.
Ich erfuhr leider
heute,
daß auch
in
der
Schweiz unter
Mathematikern
eine
ziemliche Konkurrenz herrscht.
In
Deutschland
sei
es
noch
viel
schlimmer. Ich habe schon
daran
gedacht,
ob
mir nicht der alte
Besso eine Stelle
an
einer
Versicherung
verschaffen
möchte.
Er
ist
ja
Generaldirektor einer
Gesellschaft.[10]
Laß Dir
nur
keine
Grillen
in
den
Sinn kommen, ich
werde
alles thun,
was
ich
vermag,
um
für
Dich
einzustehen,
Liebe.
Sei
also
guten
Mutes und schreib bald
ein liebes Briefchen
Deinem
Johonzel.
ALS
(CLE).
[1] Dated
on
the
assumption
that it
was
written
immediately
after Whit
Monday
(see
note
4).
[2] Lenard
1900,
in
which Lenard studied
the
photoelectric
effect.
He obtained evidence
for
the existence
in
vacuum
of
electric
"Quan-
ten,"
emitted from
a
metal electrode when the
latter
is
irradiated with ultraviolet
light.
[3]
Maric
was
pregnant
and
gave
birth
to
a
daughter,
referred
to
as
"Lieserl,"
ca.
January 1902
(see
Doc.
134).
[4] The
day
was
presumably
Whit
Monday,
a
holiday.
Hans Wohlwend's
family
lived at
Burghaldenstraße 3
in
Lenzburg, canton
of
Aargau.
[5] Annalen
der
Physik.
[6]
Presumably,
the
article referred
to
is
Reinganum
1900:
Maximilian
Reinganum
(1876-1914)
was
not Dutch,
but
his
article
is
datelined "Leiden Mai
1900;"
it
is
the
only
one
on
the electron
theory
of metals
in
the
same
issue of
the
Annalen
as
Lenard
1900.
By use
of the
equipartition
theorem, Rein-
ganum
derived
an
expression
for the ratio
between thermal and electrical
conductivity,
which
was
equivalent
to
that
given
in Drude
1900c,
but which could
be
evaluated
more
precisely.
Reinganum's
result
was
in
good
agreement
with
experiment.
[7]
See
Doc.
75,
note
5.
[8] See Weber
1881, pp.
472-474.
[9]
Heine
1881 cites Weber 1881
on p.
307.
[10]
Besso's
father,
Giuseppe,
was a
direc-
tor
of the Assicurazioni Generali
in
Trieste
(Centenario
1931,
p. 187).
Previous Page Next Page