D O C U M E N T 3 4 J A N U A R Y 1 9 2 2 1 1 3
Mikroskop, da er alles verloren hatte! Inzwischen hatte dann
Pavlov[6]
seine Be-
deutung erkannt und ihn als freien Mitarbeiter ein schönes Institut an der Akademie
der Wissenschaften in Petersburg einrichten lassen—da kamen Krieg und Revolu-
tion, haben alles vernichtet, ihn physisch beinahe ganz zerstört, es leben nur noch
die unbezwingbare Lebens- und Arbeitsenergie, der glühende Idealismus, und eine
Fülle genialer wissenschaftlicher Gedanken, die nach den vielen, von Unfruchtbar-
keit verdammten Jahren, auf Entwicklungsmöglichkeiten hoffen! Noch hoffe ich
auf eine Besserung seiner auch augenblicklich, aus verschiedenen Gründen, in
Jugo-Slavien, trostlosen Situation— oder auf eine neue Arbeitsstätte in Skandina-
vien oder Frankreich (er persönlich möchte am liebsten nach Deutschland glaube
ich, da Frankreichs Haß und Chauvinismus ihm furchtbar ist!) Verzeihen Sie also
die Störung heute, aber da „nichts Menschliches Ihnen, verehrter Albert Einstein,
fremd
ist“[7]
wird Sie gewiß ein katastrophales und großmenschlisches Schicksal
interessieren, dessen Träger, wie Sie, die reine Idee der Wissenschaft als sein Hei-
ligtum betrachtet!—
Für Ihre warmen Worte für meine Arbeit hier, herzlichen Dank! Möge das neue
Jahr Ihnen viel Arbeitskraft und Freude schenken! Ich hoffe also sehr Sie nicht
mehr stören zu brauchen, sollte es doch geschehen müssen, so vertraue ich auf Ihre
Güte und Ihr Verstehen
Mit vielen herzlichen Grüßen Ihre dankbare
Lotte Weigert
ALS. [45 224].
[1]See Doc. 1.
[2]Katz belonged to Elsa Einstein’s circle of friends.
[3]S. August S. Krogh (1879–1949), Nobel Prize winner in Physiology and Medicine in 1920, was
Professor of Zoophysiology at the University of Copenhagen.
[4]Sergei S. Chakhotin (1883–1973) was a cytologist.
[5]In 1908, Chakhotin was Professor of Experimental Pharmacology at the University of Messina.
[6]Ivan P. Pavlov (1849–1936), Nobel Prize winner in Physiology and Medicine in 1904, was Pro-
fessor of Physiology at the Military Medical Academy in Petrograd.
[7]“[Homo sum;] nil humani a me alienum puto” (Terentius).
34. From Heinrich Zangger
[Zurich, after 23 January
1922][1]
Lieber Freund Einstein
Sind Sie in Göttingen
gewesen.[2]
Ich hätte Sie fast dort gesucht, wenn ich nicht
krank wäre.
Previous Page Next Page