D O C U M E N T S 7 9 , 8 0 M A R C H 1 9 2 2 1 7 9
79. To Paul Ehrenfest
[Berlin, between 11 and 13 March
1922][1]
Lieber Ehrenfest!
Ich bin vom 28 März bis ca. 4. April in
Paris.[2]
Kann ich dann nach Leiden kom-
men, oder soll ich wieder nach Berlin um 2 Wochen später zu kommen?
Es ist sehr schön, dass K. Onnes das Experiment gemacht hat. Wieder eine klei-
ne Hoffnung auf Verstehen
gescheitert.[3]
Über das Verhalten freier Elektronen zu
Atomen hat mir Frank eine sehr schöne Sache mitgeteilt. Ich werde Dirs dann er-
zählen. Sonst werde ich einen leeren Kopf mitbringen, was aber nach Deiner tröst-
lichen Versicherung nichts schaden soll.
Herzliche Grüsse an Euch alle Dein
Einstein.
Ich gehe wohl nun doch nach Japan, mit meiner Frau, Abfahrt August oder
September.[4]
AKS. [10 027]. The postcard is addressed “Herrn Prof. Dr. P. Ehrenfest Witte Roozen Str. Leiden
(Holland),” and postmarked “[Berlin --. 3. -- 8–9N[achmittags]].”
[1]Dated by the assumption that the card is a response to Doc. 77, and that Doc. 82 is a response to
this one.
[2]Dates were proposed by Paul Langevin in Doc. 70.
[3]See Doc. 77.
[4]As proposed by Sanehiko Yamamoto in Doc. 21.
80. From Michele Besso
bis 31 April Zieglerstrasse 42: dann Fichtenweg
3a
Bern den 12 III 1922
Lieber Albert.
Ein Kärtchen von
Vero[1]
hat Dir vielleicht berichtet dass ich Grossvater gewor-
den
bin.[2]
Eben kommen wir vom Enkelkindchen her (das bequemlichkeitshalber
auf der Klinik geboren worden ist) und meine Leute werweisen über Ähnlichkei-
ten. Ich glaube etwas zu sehen, was so in die Welt hinein schaut, in Erwartung der
Eindrücke, und bereit ist, darauf mit Willen zu reagieren—auf dass er vielleicht in
49 Jahren auch hier sitzt, und einem Freund schreibt: „es war doch der Mühe wert,
einen Blick in diese arme, reiche, seltsame und alltägliche Welt hinein zu tun“.
Wer weiss, vielleicht stammt es aus seinem Lebenswillen her, wenn ich jetzt
schon seit längerer Zeit daran gedacht habe denke, dass Du jetzt eigentlich mit
allerlei Industrien in Verbindung stehst und mir vielleicht .. den Entschluss erleich-
tern kannst das Patentgesuch mit beiliegendem Inhalt endgültig fallen zu lassen.
Previous Page Next Page