2 7 4 D O C U M E N T 1 5 7 A P R I L 1 9 2 2
für Deine Hilfe in der Not, von der ich erst vor kurzem durch Pauli
erfuhr.[2]
Wir
waren beide zusammen 5 Monate krank u. beide sehr
gefährlich.[3]
Das hat einen
Haufen Geld verschlungen, namentlich aber meine
Operationen.[4]
So hat man zu
den Schmerzen noch den Schaden. Hoffentlich geht’s Euch allen recht gut. Hier in
unserm Häuschen im Freien würde es Euch auch gefallen u. würde Euch gut tun.
Ihr seid hiemit jederzeit herzlich eingeladen.
Herzl. Gr. an alle, Dir einen Kuss
Maja.
AKS. [144 782]. The postcard is addressed “An Herrn Prof. Dr. Albert Einstein Haberlandstr. 5 Berlin
W 30.,” and postmarked “Sesto Fioren[ti]no 20. 4. 22.”
[1]Maja had had three surgeries for an infected boil on her head (see Doc. 102).
[2]For Einstein’s help, see Doc. 133.
[3]Paul Winteler had been seriously ill with pleurisy (see Doc. 125, note 4).
[4]Apparently, the medical bills totaled 7,000 Swiss francs (see Rogger 2005, p, 71).
157. To Paul Ehrenfest
[Berlin,] 21. IV. 22
Lieber Ehrenfest!
Besten Dank für den englischen Brief und Deine Erklärung
dazu.[1]
Selbstver-
ständlich muss Hamilton herausgegeben werden. Nun zeigt mir Ilse Deine Karte
mit der Bemerkung, dass S. John im Juni kommen
will.[2]
Nun ist das Problem: Soll
ich jetzt kommen oder im Juni? Zweimal ist unmöglich, weil ich hier ein Kolleg
angekündigt habe. Da ich doch am 27. fahren müsste, bitte ich um sofortige Ent-
scheidung.[3]
Der junge Brillouin würde auch gern nach Leiden kommen, ein fa-
moser
Kerl.[4]
Die Franzosen haben Dich alle sehr lieb gewonnen in
Brüssel.[5]
Sie
waren sehr nett mit mir in Paris, besonders auch
Painlevé![6]
Sei herzlich gegrüsst von Deinem
Einstein.
Antworte schleunigst!
AKS. [10 042].The card is addressed “Herrn Prof. Dr. P. Ehrenfest Witte Roozen Str. Leiden (Hol-
land),” and postmarked “Berlin-Wilmersdorf 21 .4. 22. 7–8N[achmittags].”
[1]See Doc. 149.
[2]Doc. 114.
[3]The date of the first physics colloquim in Leyden after the Easter recess (see Doc. 77).
[4]Léon Brillouin (1889–1969) was scientific editor of the Journal de physique et le radium.
[5]Ehrenfest had participated in the Third Solvay Congress held in Brussels in April 1921.
[6]See his praise for Paul Painlevé in Doc. 134.
Previous Page Next Page