DOCUMENTS
110,
111 JULY 1908 129
[2]Perhaps
at
a
meeting
of the
Physikalische
Gesellschaft of Zurich held
in
early May
(see
Doc.
98).
[3]Hagenbach
was
co-author of
an
atlas of emission
spectra (Hagenbach
and Konen
1905).
[4]Three years later,
at
the first
Solvay
Congress,
Einstein raised the
same
problem again
while
discussing
the interaction of radiation and
matter
in
quantum theory
(see
Einstein 1914a
[Vol. 3,
Doc.
26],
p.
349).
The
question
also
appears
in
Einstein's "Scratch Notebook"
(Vol. 3,
Appendix A),
[p.
22].
See also Doc.
57
for evidence of Einstein's earlier interest
in
the
problem
of
absorption
of radiation
in
quantum theory.
110.
From
August Hagenbach
Basel den
9
Juli
08.
Herrn
Dr.
Einstein Bern.
Sehr
geehrter
Herr!
Wenn
ich Ihre
Anfrage richtig verstehe,[1]
so
handelt
es
sich
nur
darum
ob
zwei
Strahlenbündel,
welche
interferenzfähig
sind,
diese
Eigenschaft
bei-
behalten,
wenn
sie durch absobierende Medien hindurch
gehen.
Mir sind
keine
Tatsachen
bekannt,
welche
dagegen sprechen.
So
kann
man
den Fres-
nel'schen
Spiegelversuch
mit dazwischenschalten
von
farbigen
Gläsern
ma-
chen. Auch bei den dichroitischen
etc.
Krystallen
wird
an
der
Schwingungs-
richtung
meines
Erachtens
nirgends etwas geändert,
die
Interferenzfähigkeit
bleibt also bestehen. Ich
glaube
die
Auffassung,
dass
bei
der
Absorption
nur
die
Amplitude geändert wird,
ist
richtig,
mir
wenigstens
ist nicht
bekannt,
dass hier
Widersprüche gefunden
worden sind. Ich habe aber nie auf diesem
Gebiete
speziell gearbeitet
und kann Ihnen desshalb keine
genauere
Auskunft
geben.
Hochachtungsvollst
Aug.
Hagenbach.
TLS
(MWalB,
Albert
Einstein
Collection,
no.
113). [71 390].
[1]See
the
preceding
document.
111. To
August Hagenbach
Bern
14. VII 08
Hoch
geehrter
Herr Professor!
Ich danke Ihnen bestens für Ihren freundlichen
Brief,
in dem Sie mir
so
rasch
meine
Anfrage
beantwortet
haben.[1] Wenn
mich auch die
angeführten
Argumente
noch
nicht
ganz überzeugt
haben,
so
verdanke
ich
Ihnen doch
mindestens
die
Mitteilung,
dass den Fachleuten bekannte
Erfahrungen,
wel-
Previous Page Next Page