DOCUMENT 143 MARCH 1909 161
endlich nach Bern? Sie
glauben gar nicht,
wie oft ich
an
Sie denke und wie
gern
ich Sie wiedersähe. Grüssen Sie meine Schwester und Ihren Pauli be-
stens.[2]
Mit freundschaftlichem Gruss Ihr
A.
Einstein.
Meine Frau und
Bujo
lassen auch bestens
grüssen.
AKS
(TAU,
Albert Einstein
Collection).
Solovine
1956,
p.
12.
[80 826].
The
verso
is
addressed
"Herrn
M.
Solovine
Rue
de
la
Huchette
5
Paris,"
and
postmarked
"[Bern]
Brf.Exp.
18.III.09.-1."
[1]Ayao
Kuwaki
(1878-1945)
attended
courses
at
the
University
of
Berlin,
including
those
of
Max
Planck
(see
Kaneko
1981, vol.
2,
p.
45).
An
account
of Kuwaki's visit
to
Bern
is
given
in
Kuwaki
1934,
pp.
58-62.
[2]Maja
Einstein
and
her
fiance,
Paul Winteler
(1882-1952).
Maja may
have been
in
Paris
to complete
her dissertation
on a
topic
in
French literature
(see Vol.
1,
Biography
of Winteler-
Einstein,
p.
389).
143.
To
Jakob Laub
[Bern, 20
March
1909][1]
Lieber Herr Laub!
Ich danke
Ihnen bestens für
Brief,
Korrekturbogen[2]
und Karte. Ich bin
so
sehr
beschäftigt,
dass ich mich
gegenwärtig
nicht in
irgendein
Unternehmen
einlassen kann.
Ich bitte
Sie deshalb,
Ihre
Abhandlung
über
ponderomotori-
sche Kräfte sowie das Buch über Elektronentheorie
ganz
allein abzufassen.
Ich bin in der letzten Zeit ziemlich kränklich
gewesen,
und leide auch
gegen-
wärtig
noch immer
an
Halsschmerzen. Die Abraham'sche Arbeit habe ich
nicht
erhalten,
aber
es
hat für mich
gar
keine
Eile, das
zu
lesen;[3]
ich halte
unsere
ponderomotor.
Kräfte nach wie
vor
für
richtig
vom
Standpunkt
der
Elektronentheorie.
Ich habe
nun
endlich mein Maschinchen wieder
vom
Mechaniker[4]
erhal-
ten
und bin
eifrig
mit den Versuchen
beschäftigt;
nun
habe ich alles in der
Hand
um
die Grenzen der
Leistungsfähigkeit
der Methode
zu
untersuchen.
Mit Guillaume mache ich eine
Untersuchung
über die Kontakt- und Kohärer-
frage.[5]
Beste Grüsse
von
Ihrem
A.
Einstein
Auch alle andern lassen Sie bestens
grüssen.
TTrL
(SzZE Bibliothek,
Hs.
304:54).
[15
478].
Transcribed
by
the
recipient.
[1]Date
provided by
the
recipient.
[2]Probably
the
proofs
of Laub
1909a,
which
appeared 22
April
1909.
Previous Page Next Page