DOCUMENTS 38-40 JUNE-SEPTEMBER
1906
43
38.
To
the Bern
Municipal
Gas and Water
Works
Bern Mittwoch
[6
June
1906]
P[leno] T[itulo]
Der Unterzeichnete ersucht
Sie,
in den nächsten
Tagen
einen Mann
zu
ihm
zu
senden behufs
Versetzung
eines Gasanschluss-Rohres.[1]
Tageszeit gleich-
gültig,
nur-wenn
möglich-nicht
zwischen
11
&
12
Uhr.
Hochachtungsvoll
Dr. A.
Einstein
Aegertenstr.
53
Bern.
AKS
(SzBe-Ar, D-Einstein).
[74
573]. A
bureaucratic
note
giving
the date of
receipt
is
omit-
ted.
The
verso
is addressed "An das städtische Gas- und Wasserwerk
Bern.,"
and
postmarked
"Bern
Brf.Exp. 7.VI.06.1N[achmittags]."
[1]For Einstein's
request
a
month earlier
to
have
a
gas
lamp
removed from his
previous
res-
idence,
see
Doc. 35.
39.
To
Conrad Habicht
[Bern,
27
July
1906]
L[ieber] H[abicht]
Kommen Sie
nur
über
Sonntag.
Ich freue mich
sehr.
Ihr
A. E.
Beste Grüsse
an
Ihre Familie.
AKS
(Walter
Habicht, Rodersdorf,
Switzerland).
[70
297].
The
verso
is
addressed "Herrn
Dr.
Conrad Habicht Fulacherstr.
Schaffhausen,"
and
postmarked
"Bern
27.VII.06.9V[ormittags]."
40.
From
Wilhelm
Röntgen[1]
München
18 Sept.
1906.
Sehr
geehrter
Herr
College!
Gestatten
Sie,
dass ich mich mit zwei Bitten
an
Sie richte! Zur Vervollstän-
digung
meiner
Sammlung von
Arbeiten über
Elektrodynamik
würde
es
mir
sehr werthvoll sein auch
Separata
Ihrer
Abhandlungen
zu
besitzen.[2] Meine
erste
Bitte ist somit
die, ob
Sie nicht die Freundlichkeit haben wollten mir
diese
Separata
zu
schicken.
Previous Page Next Page