D O C U M E N T 2 7 1 J U L Y 1 9 2 2 3 9 7
[3]In Newtonian cosmology, the assumption that the gravitational potential ϕ be constant at spatial
infinity implies that a body of finite kinetic energy may escape any finite region of non-vanishing
mass density. And, according to statistical mechanics, the argument continues, this will always hap-
pen as long as the kinetic energy of a stellar system is larger than the kinetic escape energy of a single
star. Hence, in Newtonian cosmology, any island of spatially finite mass distribution will dilute into
infinity. See Einstein 1917b, p. 143 (Vol. 6, Doc. 43, p. 542). For a historical discussion, see Norton
1999.
[4]To take place in Leipzig from 17 to 24 September 1922.
[5]Jaffé 1922a.
271. From Max von Laue
Zehlendorf, 8. 7. 22.
Lieber Einstein!
Planck sendet mir Deinen Brief aus Kiel vom 6. d.
M.[1]
und bittet mich, den
Vortrag „Relativitätstheorie in der Physik“ an Deiner Stelle in Leipzig zu
halten.[2]
Ich kann mich dem natürlich nicht entziehen und sage zu; aber nur in dem Sinn,
daß Du jeden Augenblick wieder erklären kannst; Ich tue es doch. Denn ich hoffe
immer noch, die ganze Lage wird sich in unserer schnellebigen Zeit in den 2 ½
Monaten bis zur Naturforschertagung noch so verändern, daß Deine Bedenken
schwinden.
Im Übrigen hatte ich mir Dein Fernbleiben aus dem Kolleoquium und
Proseminar[3]
schon im Sinne Deines Briefs gedeutet, namentlich nach Andeutun-
gen, die mir Westphal wohl auf Grund amtlichen Materials gemacht
hatte.[4]
Ich
brauche Dir nicht erst zu versichern, daß ich in der Notwendigkeit, solche Vorsicht
walten zu lassen, ein überaus betrübendes Zeichen für die politische Verwilderung
sehe, die wir jetzt auf so vielen Seiten erblicken.
Mit herzlichem Gruß von Haus zu Haus Dein
M. Laue.
Schreib mir bitte gelegentlich, wie Du Deinen Vortrag ungefähr disponiert hättest.
Vielleicht kann ich das
benutzen.[5]
TLS. [16 026].
[1]Doc. 266.
[2]At the jubilee meeting of the Gesellschaft Deutscher Naturforscher und Ärzte (see Doc. 266).
[3]Possibly the Wednesday physics colloquia at the Physics Institute of the University of Berlin.
[4]In addition to his extraordinary professorship at the University of Berlin, Wilhelm Westphal was
also Referent at the Prussian Ministry of Culture.
[5]The postscript is in Laue’s hand.
Previous Page Next Page