D O C U M E N T 4 4 6 M A R C H 1 9 2 3 7 3 7
Ich glaube aber, dass es Ihnen und Ihrer Frau Gemahlin besser gefällt, Schweden
zu sehen, wozu December, als der dunkelste Monat nicht sehr geeignet ist. Ich habe
einen Vorschlag, der vielleicht Ihren Beifall finden wird. In diesem Sommer wird
eine grosse skandinavische Ausstellung in
Gothenburg[4]
vom 10. Mai–Sept. abge-
halten. Dabei findet auch eine Naturforscherversammlung (skandinavische) statt
am 9–14 Juli. Es würde ja herrlich sein, wenn Sie dabei einen gemeinverständli-
chen Vortrag hielten. Thema können Sie wählen—sicher ist dass man äusserst
dankbar wäre für einen Vortrag über Ihre Relativitätstheorie. In der Ausstellung
können Sie Schweden konzentriert sehen.
Von da reisen wir, eventuell über
Christiania[5]
nach Stockholm und vielleicht
nach
Dalekarlien[6]
oder weiter nach Norden. Den Reiseplan können wir in Go-
thenburg zusammenstellen. Schreiben Sie mir darüber, so werde ich Sie (und Ihre
Frau Gemahlin falls sie es wünschte) als Teilnehmer an der Naturforscherver-
sammlung melden. Teilen Sie mir auch eventuell das Thema Ihres Vortrags. Ich
werde dann Alles für Sie in Gothenburg ordnen lassen.
Ihrer gefälligen Antwort bei nächster Gelegenheit dankbar entgegensehend, ver-
bleibe ich mit den besten Empfehlungen an Sie, Ihre Frau Gemahlin und Frau Grete
Hamburger Ihr ganz ergebener
Svante Arrhenius.
AKS. [30 013]. The postcard is addressed “Hrn Prof. Dr. Alb. Einstein Haberlandstrasse 5 Berlin W.
30 Tyskland,” and postmarked “Experimentalfältet 17 3 23 13 38.”
[1]Doc. 420.
[2]Rudolf Nadolny (1873–1953).
[3]The Nobel Prize awards ceremony takes place annually on 10 December.
[4]Gothenburg (present-day Göteborg) was celebrating the tercentenary of its founding.
[5]Christiania was the name of Oslo until 1924.
[6]A province in northwest Sweden.
446. To Albert Karr-Krüsi
[Zurich,] 20. III. 23
Lieber Albert!
Die von Dir für mich verwahrten
Werte[1]
sollen im Falle meines Ablebens auf
meine Frau Elsa bezw. auf deren Töchter übergehen. Dein
Albert Einstein.
ALS (Mr. & Mrs. Greg Norman, Surrey, England). [123 432].
[1]Possibly the shares of Schweizerische Auer-Aktien-Gesellschaft mentioned in Doc. 448.
Previous Page Next Page