D O C U M E N T 6 7 J U N E 1 9 2 3 113
Die Nullpunktsfrage würde ich sehr gerne mit Dir im Septem-
ber
behandeln;[13]
ich hatte auch probiert ein wenig darüber
nachzudenken. Aber ich stoße auf folgende Schwierigkeit: Wie
soll man—sei es auch etwas roh—nach „mittlerer freie Stoß-
zeit“ quantisieren?— Die Schwierigkeit ist am bequemsten an
folgendem Modell zu erkennen: ein Atom fahre kraftfrei in ei-
nem Kugelgefäß herum mit diffus[e]r Reflexion an der Wand.— Also regellose
Stoß-frei-Zeiten um einen Mittelwert gestreut.— Wie so etwas zu quantisie-
ren??!— Eventuell statt diffuser Reflexion irgend eines etwas „glatteres“ Modell.
Bevor ich nicht weiß, wie solch ein Modell (einigermaßen) zu behandeln ist sehe
ich nicht wie Gas zu behandeln.— Die Quantisierung einfach mit Hülfe „mittlerer“
stoßfrei-Zeit scheint mir zu dreckig um Nullp. Energie fragen auszumachen— (Sie-
he Einstein-Stern-H2-specif.
Wärme)[14]
Ich habe ein wenig daran herumgemurkst
möchte aber erst Deine Meinung hören.
Herzl. Grüße Dein alter
Ehrenfest
Den Au-Cl Krystal habe ich noch nicht an Prof Kocher gesendet weil ich ihn in den
kommenden vier Wochen noch etwas wachsen lassen
kann.[15]
ALS. [10 075]. There are perforations for a loose-leaf binder at the left margin of the document.
Blotted.
[1]Einstein had informed Ehrenfest of his displeasure with Hans Albert over Doc. 60 (see Doc. 59).
Tatiana Ehrenfest-Afanassjewa.
[2]At this point in the original text Ehrenfest indicates a note he has placed at the left margin: “Was
ist Deine Adresse in Kiel?!!”
[3]An approximate quote from Doc. 59.
[4]Mileva Einstein-MariF; Hans Albert and Eduard Einstein.
[5]Square brackets are in the original.
[6]The four underscores under this word are offset on both sides by three exclamation marks.
[7]Tatiana Ehrenfest.
[8]Gunnar Nordström (1881–1923) was a Privatdozent in theoretical physics at the University of
Helsingfors. He was married to Ehrenfest’s former student Cornelia (Nelly) van Leeuwen (1889–
1975).
[9]“= Holländer” is written below “den Menschen.”
[10]Anna and Paul Ehrenfest Jr. After being diagnosed with Down syndrome, Wassily Ehrenfest
(1918–1933) had been placed in the Erziehungsheim und Jugendsanatorium on the Sophienhöhe out-
side of Jena in September 1922 (see Paul Ehrenfest to Einstein, 29 August 1922 [Vol. 13, Doc. 333]).
[11]Ehrenfest participated in the Ninety-First Meeting of the British Association for the Advance-
ment of Science held in Liverpool 12–19 September 1923 (see Ehrenfest 1923).
[12]See Doc. 27 for Ilse’s bout of colic.
[13]As Einstein had proposed in Doc. 59.
[14]Einstein and Stern 1913 (Vol. 4, Doc. 11).
[15]A reference to royalties and other income from abroad that Einstein had asked Ehrenfest to col-
lect and send to Kuno Kocherthaler (see Doc. 34, note 4).
Previous Page Next Page