3 0 8 D O C U M E N T 1 9 1 J A N U A R Y 1 9 2 4
Mein
Albert[4]
ist ein tüchtiger, fester Kerl geworden.
Grossmann[5]
schrieb mir,
dass er von allen seinen Kameraden das beste Examen gemacht hat. Er ist ein gan-
zes Mannsbild, vorzüglicher Segler, schlicht und zuverlässig.
ALSX. [7 346].
[1]Einstein 1924d (Doc. 170), which was presented to the PAW on 13 December 1923 and pub-
lished on 15 January 1924.
[2]Vero and Marco Besso.
[3]Einstein had resigned from the International Committee on Intellectual Cooperation in March
1923 (see Doc. 17).
[4]Hans Albert Einstein.
[5]Marcel Grossmann.
191. To Frieda Huber
[Berlin,] 5. I. 24.
Liebes Schwesterchen!
Ich kann Ihnen gar nicht sagen, wie sehr ich mich mit Ihrer sinnreichen Sendung
gefreut habe—ein glänzender Sieg weiblicher Schlauheit, die doch nicht durch
selbstische Gefühle sondern durch das Bedürfnis nach Verbreitung von Freude ge-
leitet wird. Die Kokosnuss war so gut verschlossen, dass ich selbst erst studieren
musste, trotz der brieflichen Angaben. Die zierliche Pfeife hab ich erst gestern ent-
deckt; sie war im Tabak bisher verborgen geblieben, den ich in das Tabakglas um-
geleert hatte. Als ich hineingliff, traf ich zu meinem Erstaunen plötzlich auf einen
harten Gegenstand…
Bei uns geht alles im alten stillen Geleise, wie man sichs für dieses Land von
draussen kaum vorstellen möchte. Selbst an die Unsicherheit der Zukunft hat man
sich längst gewöhnt und denkt so wenig darüber nach wie über den eigenen Tod,
da doch alles von selber kommt, ohne unser Zuthun.
Aus Ihrem Brief sehe ich, dass Sie Ihren harten Beruf immer noch ausüben[.]
Vielleicht haben Sie recht. Denn mit der strengen Arbeit schwindet das starke Er-
leben, ja fast das Leben selbst. So könnte auch ich nicht aufhören, mich mit den
grossen Problemen herumzuschlagen, selbst wenn ich von der völligen Aussichts-
losigkeit dieser Bemühungen überzeugt wäre.
Wenn ich wieder in die Schweiz komme, will ich Sie unbedingt aufsuchen. Ich
weiss aber noch nicht, wann das sein wird; denn meine
Buben,[1]
von denen der
grosse schon ein tüchtiger Student ist, besuchen mich jeweilen in Deutschland
Herzliche Grüsse und Wünsche für 1924 sendet Ihnen
Ihr alter
Papa Einstein.
Previous Page Next Page