5 0 6 D O C U M E N T 3 2 4 S E P T E M B E R 1 9 2 4
Mit besten Grüssen Ihr
A. Einstein.
Die spezifische Wärme ist von der Form und vom Charak-
ter[3]
ALSX. [94 974]. “Prof. Nernst” is written in the right bottom corner of the document.
[1]Dated on the assumption that it was written after Einstein 1924o (Doc. 283) had been published.
[2]See Doc. 283, p. 266.
[3]This sentence and the figure were written at the right margin of the document.
324. To Moritz Katzenstein
Wien, 22. IX. 24.
Lieber Freund!
Es ist sonst nicht meine Art, in eigenen Angelegenheiten zu jemand mich zu
wenden. Aber der Fisch kann das Wasser nicht sehen, in dem er schwimmt, und ich
kann mich noch so sehr anstrengen und weiss nicht sicher, was gut ist. Ich bin näm-
lich sehr darüber im Zweifel, ob ich gut daran gethan habe, die kleine B.
N.[1]
so
zu behandeln, wie ich es gethan habe. Die menschlichen Werte sind nämlich eigen-
tümlich subtiler Art und können nicht nach Pfund gemessen werden. Es ist die Fra-
ge, was jemand verliert, wenn er wirklich später oder gar nicht zum Heiraten
kommt und statt dessen nur eine lose Beziehung hat, die ihm aber viel bedeutet.
Was ich selber an Ehe kennen gelernt habe bei mir und anderen, lässt mich den
Wert nicht sehr hoch anschlagen. Hand aufs Herz! Wenn man ein bischen draussen
ist, lebt man doch auf. Der Grad der Intimität, den die Ehe notwendig mit sich
bringt, ist eine Plage, doppelt, wenn irgend etwas nicht stimmt. Deshalb bitte ich
Sie nur eines. Wenn Sie mit dem Mädchen sprechen, wie Sie es freundlich in Aus-
sicht stellten, so gehen sie nicht im Sinne eines Mannes, der eine vorgeschriebene
∂U
∂T
------- Ψ( TV2 /3) =
f1
f2
f1 f2 =
Previous Page Next Page