D O C U M E N T S 3 5 1 , 3 5 2 O C T O B E R 1 9 2 4 5 4 5
351. To Arnold Berliner
Berlin, den 29. 10. 1924
Lieber Herr Berliner!
Was ich geschrieben habe, war nur ein Bericht über ein Buch des Philosophen
Elsbach.[1]
Da dieser Neu-Cantianer ist, könnten einige Bemerkungen nicht ver-
mieden werden, die sich auf die Kantsche Lehre überhaupt beziehen. Im Übrigen
halte ich mich in Bezug auf rein philosophische Fragen nicht für hinreichend kom-
petent, um dies Thema in den „Naturwissenschaften“ zu behandeln.
Mit freundlichen Grüssen
TLC. [7 020]. A shorthand Dft ([7 019]) is also available. The letter is addressed “Herrn Dr. Arnold
Berliner, Berlin W. 9, Linkstr. 23/24.”
[1]For Berliner’s request, see Abs. 462. The review is Einstein 1924n (Doc. 321).
352. To Maurice Solovine
[Berlin,] 30. X. 24
Lieber Solovine!
Sie erhalten das Heftchen aus den Klass d. ex. W. und das furchtbare Buch von
A. M. per
Post.[1]
Damit genug des Biographischen. Das Interesse für Philosophie
war bei mir immer da, aber nur sekundär. Das Interesse für Naturwissenschaft be-
schränkte sich immer in der Hauptsache auf das Prinzipielle, woraus mein Tun und
Unterlassen am besten verständlich wird. Dass ich so wenig publiziert habe, hängt
mit dem gleichen Umstand zusammen, indem die Sehnsucht nach dem Erfassen
des Prinzipiellen zur Folge hatte, dass die meiste Zeit auf erfolglose Bemühungen
verwandt
wurde.[2]
—Die Völkerbund-Comm. war besser als ich
dachte.[3]
Es ist
doch Hoffnung, dass es besser wird mit Europa.
Herzliche Grüsse von Ihrem
A. Einstein.
AKS (TAU, Albert Einstein Collection). [80 847]. Solovine 1956, pp. 48–49. The letter is addressed
“Herrn M. Solovine 349 Boulevard du Port Royal Paris (Frankreich)” and postmarked “Berlin-
Wilmersdorf 2. 11.24 3–4N[achmittags].”
[1]Solovine had asked for Einstein 1922t (published in the series Klassiker der exakten Wissen-
schaften) and for Alexander Moszkowski’s book on Einstein, Moszkowski 1921 (see Abs. 435).
[2]Solovine had asked Einstein about his early interest in philosophy (see Abs. 435).
[3]The International Committee on Intellectual Cooperation had convened in Geneva in late July.
Previous Page Next Page