6 8 0 D O C . 4 4 8 L A S T W I L L ( I I )
448. Last Will (II)
[Berlin,] 1. März 1925
Testament.
Für den Fall meines Ablebens bestimme ich folgendes
Die vorhandenen Bestände an Geld und Wertpapieren sowie die Wohnungsein-
richtung sowie allem was in der Wohnung ist mit den nacherwähnten Ausnahmen
erhält meine Frau Elsa Einstein bezw. Ilse
Kaiser[1]
und Margot Einstein, falls er-
stere vorher sterben sollte.
Meine Geigen, meine wissenschaftlichen Manuskripten sowie meine Studier-
zimmer-Einrichtung mit Büchern sowie die sonst aus meiner ersten Ehe stammen-
den Gegenstände erhalten meine beiden
Söhne.[2]
Albert Einstein.
P. S. Was an Büchern und sonstigen Schriftsachen meine Söhne nicht beanspru-
chen, erhält die Bibliothek in
Jerusalem.[3]
ADS. [29 177]. The document consists of one half of an off-white sheet and measures 22 × 14.16 cm.
[1]Ilse Kayser-Einstein.
[2]Hans Albert and Eduard Einstein.
[3]The National Jewish Library. For his previous will, see Doc. 91.
Previous Page Next Page